Samstag, 31. Dezember 2011

Einen Guten Rutsch ..

.. ins neue Jahr wünsche ich Euch allen!!!

Auf das Träume und Wünsche in Erfüllung gehen,welcher Art auch immer, Viel Glück in der Liebe, noch mehr Gesundheit und Zufriedenheit.
Feiert alle schön und laßt es krachen:0))

Ich werd heute mit meinem Mann und meinen Kindern mit 
Robby Bubble 


,Appelflappen



,Oliebollen und Quarkbällchen





 rein feiern.

Also,auf in ein neues Jahr!

gglg


San

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Juhu, ich hab endlich " geloopt " :0)

Ich hatte ja schon an meinem Verstand gezweifelt, das die Schwangerschaftsdemenz mich vollkommen erwischt hat.
Ich hab absolut nicht kapiert, wie die letzten 2-3 Schritte zum fertigen Loop funktionieren.
Und dabei ists ja wirklich mal sehr sehr einfach.
Egal, ich hab´s nun endlich kapiert und gleich mal 5 Stück genäht.:0))



Montag, 26. Dezember 2011

Die letzten Stunden ..

.. vom Weihnachtsfest sind eingeläutet.
Ich kann sagen, ich hatte dieses Jahr ein schönes, besinnliches Fest. Ruhig, kein gestresse, kein gerenne zu zig  Verwandten etc.
Der Weihnachtsabend gehörte nur uns als Familie, wir habe ihn mit den Kindern genossen.
Der erste Weihnachtstag wurde dann mit Schwiegereltern verbracht, war auch total schön und gesellig.
Und heute am 2. kam ein guter Freund der Familie zum Essen und quatschen vorbei. War auch ganz gesellig.

Aber leider wurde das Fest dieses Jahr durch eine schreckliche Nachricht überschattet.
Am 23. 12  erfuhr ich von dem Vater meines großen Sohnes, das bei seiner Mutter ein Hirntumor festgestellt wurde. Und zudem sei er, so wie es aussieht nicht operabel, da er eine wichtige Arterie umschließt. Diese Woche soll dann endgültig entschieden und untersucht werden, ob da wirklich nichts mehr zu machen ist, oder das Risiko gewagt werden kann den Tumor zu operieren.
Was wir natürlich alle hoffen.
Es ist schrecklich zu wissen, das dieser lieben Frau quasi eine Zeitbombe im Hirn sitzt, die entweder direkt zum Tode führen wird oder sie zu einem behinderten Pflegefall machen wird. 
Darum, mir ist mein Herz sehr schwer in diesen Tagen. Die Ungewissheit und eventuelle Endgültigkeit macht uns alle sehr fertig.
Aber man versucht den Kindern wegen weiter zu lächeln und sich nichts anmerken zu lassen.
Vorallem meinem Sohn scheint die Tragweite dieses Urteil nicht bewußt zu sein, bzw er kann es noch nicht wirklich verstehen. Wie soll er auch, wir verstehen es als Erwachsene ja schon nicht. Aber seine Oma ist ihm heilig, sie war immer für uns da, auch für mich auch nach der Trennung von seinem Vater. Auch war man in mancherlei Hinsicht nicht immer einer Meinung, aber was zählt das jetzt noch?
Wir haben soweit versucht ihn auf den schlimmsten Fall der Fälle vorzubreiten.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. 

In diesem Sinne, habt Euch lieb! Wer weiß, wieviel Zeit manchen von uns noch dazu bleibt.

Freitag, 23. Dezember 2011

Gestern auf die schnelle.

..sind noch ein paar Kleinigheiten entstanden.

3 Handyladestationen für meinen Mann + meine Schwiegereltern und ein Kuschelkissen für mich:0)




Eigentlich sollten es 2 Kissen werden,aber mir ging nach dem ersten das Füllmaterial aus..arrghh..

Seite 1

Seite 2

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Noch mehr Klamöttchen für den Bauchzwerg

Eine Jacke,einen Pulli und 2 Hosen sind entstanden.




Sooo kuschelig weich von innen..


Eine Wendehose



Auch so kuschelig,von innen wie außen..





Passend zu dem Tischset ein Tischläufer. So ungefähr wird der Tisch wohl dekoriert werden. Muss ja noch das Essen drauf passen. Aber ich finds schon ganz schön so..


Montag, 19. Dezember 2011

Was machen...

..mit dem herrrrlich kuschelligen,flauschig weichen  Walkersatz?
Am liebsten würd ich mir daraus Bettwäsche nähen so flauschig ist der. Aber dazu ist das Stück dann doch zu klein:0))
Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee,was man tolles daraus nähen könnte?
Ich hatte aufjedenfall an 2 Kissenhüllen gedacht.Aber es bleibt dann ja noch was über. Hmmm...


Auch sonst bin ich wieder fleißig gewesen..

Am 25. kommen Schwiegereltern zu besuch und ich werde kochen:0)
Der Tisch soll natürlich auch festlich aussehen,also ran an den Weihnachtsstoff und ein paar Tischsets genäht. Mit Täschchen vorne für Serviette und Besteck. Die Rückseite fehlt noch,werde sie heute fertig nähen,aber fand sie so schon ganz toll!


Dazu wollt ich noch passend einen Tischläufer nähen,Patchworkmäßig.Mal schauen.

Und ein süßer,dicker Pullover ist auch noch entstanden für´s Mausi. Innen mit Nickyvelours, außen süße Strickware.


Samstag, 10. Dezember 2011

Wichtig für alle,die sich auf Dawanda tummeln!!!Betrugsverdacht auf Dawanda!!!

 Das hier habe ich gerade in meinem Ticker hier entdeckt von Nika Bears.

Da wird versucht, uns übers Ohr zu hauen.
Ich hab den Link mal kopiert,lest es Euch am besten selber durch--->


glg
San

Freitag, 9. Dezember 2011

Puh Puh....

...sie ist fertig,die mega Decke von 2,20m x 2,20m..Denke,sie ist noch nen kleinen tacken größer geworden.
Hab sie probehalber mal auf unser Bettchen geschmissen. Muss aber natürlich erst noch mal gewaschen werden, bevor sie zum Einsatz kommt.Ich hab sie als Bettbezug genäht,unten zum zu machen mit Kam-Snaps. Mein Mann wird denk ich schwer begeistert sein, wenn er in Röschen und Herzchen und Pünktchen schlafen muss:0))
Da muss er durch:0))))


Aber ich glaube, jetzt müssen noch passende Kopfbezüge her:0)))Mit extra viel Herzchen und Röschen für meinen Mann:0)) Was meint Ihr?:0))^^

Dienstag, 6. Dezember 2011

Euch allen einen schönen Nikolaustag!!

Ich hoffe, Ihr hattet alle einen tollen Tag!
Bei uns hat sich dann und wann sogar die Sonne sehen lassen.


Zudem war ich auch wieder fleißig.
Ich fand iwie den Schnitt von einem Shirt in der Zwergenverpackung so toll. Der ging aber leider nur bis gr. 80. Und unsere Mausi hat doch schon 86.
Also hab ich mal getrickst und gefrimmelt und iwie doch geschafft:0)



Dann hab ich mir für mich immer eine Patchworkdecke gewünscht. Das Projekt bin ich dann nu auch endlich mal angegangen.
Hier entsteht gerade eine von 2,20m x 2,20m



Und gestern hatte der Bruder meines Mannes Geburtstag.
Dem hab ich ein Kuschelkissen genäht.
Er ist Authist und vergleichbar vom Verhalten her mit einem 4-5 jährigen.
Darum das kindliche Design:0)Er hat sich sehr darüber gefreut:0)



Dann hab ich in meiner To-do Kiste noch ein unfertiges Shirt gefunden und fertig genäht.


Ein Bauchband mußte endlich für meinen dicken Bauch her.Also auch noch ausgetüftelt und genäht.

So,und zu guter letzt hab ich heute noch einen Käsekuchen gebacken. Weil mir grundsätzlich die Böden zu Gummimäßig oder zu hart werden,hab ich nun auf einen fertigen Bisquitboden zurück gegriffen.
Und somit hats geklappt und hat wunderbar geschmeckt:0))



Donnerstag, 1. Dezember 2011

So,hab dann mal mein Shöpchen angefüllt.

Ich hab nun im vergangenem Jahr ein paar Dingelchen hergestellt,hab genäht,gestrickt,Buttons hergestellt..
Nur alles kann man nicht immer behalten,somit hab ich mich entschlossen einiges bei Dawanda einzustellen.
Also wer Interesse hat,gerne mal reinschauen.



glg
Eure San

Ja is denn heut scho Wheinachten??Die Hot Wheels Wall Tracks Bahn ist da!!

Wahnsinn!
Ich bin eine der 45 glücklichen Testerinnen von Mokono, bzw mein Sohn, der die Hot Wheel Tracks Bahn  testen darf!
Er ist noch in der Schule und weiß noch nichts von seinem Glück.Der wird gleich Augen machen!
Zudem dachte ich, es käme"nur" das Starterpaket, was ja auch schon super toll ist. Aber nein, gleich 3 Ergänzungssets sind mit dabei gewesen!!!Knaller oder?
Das tolle an der Bahn ist, sie wird wie schon der Name verrät an der Wand befestigt. Mit einer Schablone kann man ganz leicht mit die Stützen befestigen. Wie hält das nun fragt Ihr Euch?Ganz einfach, mit Powerstrips! Der Hersteller verspricht, das keinerlei Schäden an Wand oder Tapete dadurch entstehen. Genau das werden wir testen. Mein Mann wäre sehr sehr knatschig, wenn die frisch renovierten Wände im Zimmer meines Sohnes dadurch versaut werden würden.
Aber gut, nun heißts noch eben warten bis mein Sohnemann zu Hause ist;0)






Und hier ein Video dazu. sieht nach jeder menge Spaß aus!

Mittwoch, 30. November 2011

Persil Black-Gel

Ich bin eine der Testerinnen, die das neue Persil Black-Gel testen dürfen.

Ich hab auch direkt mal einen riesen Korb schwarzer bzw dunkler Wäsche zusammen gesucht (dreckig wie auch noch sauber:0)  ) und ab damit zur Waschmaschine.

75ml  bei normaler Verschmutzung und mittlerer Wasserhärte wurde empfohlen und so hab ichs auch gemacht.
Ein ergrautes T-Shirt meines Mannes hab ich besonders im Auge behalten und davon ein vorher/nachher Foto gemacht.


Vorher

Nachher

Also ich seh nun nicht echt einen Unterschied. Aber das Persil Black-Gel enthält auch keine Färbemittel. Somit sollte man nicht erwarten, das aufeinmal alle grauen Shirts etc wieder in voller farbpracht aus der Maschine kommen.
Aber ich finde, das Shirt fühlt sich irgenwie glatter an. Das wird bewirkt durch die enthaltene Cellulase.
 Und auch die Komponente DTI ist enthalten,dh. es verhindert die Farbübertragung,wenn unterschiedlich bunte Textilien gemeinsam gewaschen werden.
Und der Duft von Persil Black -Gel ist echt Klasse!
Ich werde es aufjedenfall weiterhin benutzen und nun in nächster Zeit darauf achten, ob die Textilien,die noch farbfrisch sind wirklich nicht ergrauen, bzw an Farbkraft verlieren.



Donnerstag, 24. November 2011

Die ersten Klamöttchen...

...für unseren Bauchzwerg sind entstanden!
Ist ja doch gar nicht so schwer für Jungs zu nähen. Find die Farben und Muster echt Klasse! Hat richtig Spaß gemacht!
Morgen gehts dann weiter. Noch ein paar Hosen, Pullis, Shirts und das Jäckchen davon sollen noch folgen.



An der Kuschelhose hab ich ein breiteres Bündchen genäht.Iwie kam mir das Stück oben so kurz vor.Wenn da noch nen Pempipopo reinpassen muss..Naja,so paßts aufjedenfall:0)


Donnerstag, 17. November 2011

Produkttest Tempo Toilettenpapier

 Gestern kam das Paket an mit einer Packung Tempo Toilettenpapier.
  

Hab´s natürlich gleich mal ausprobiert.  
Als Schwangere verbringt man ja nun mal sehr viel Zeit auf dem Tröhnchen:0)

Also ich finds ganz gut. Flauschig und man benötigt nicht soviel davon,weil´s halt 4 lagig ist.
Mein Mann war gar nicht begeistert. Er mag eher das rauere Papier meinte er, das was ihm nicht den Hintern streichelt:0)))  Männer!

Mittwoch, 16. November 2011

Bissi spät,aber egal:0))

Am 25.10.2011 hatten mein Mann und ich unseren ersten Hochzeitstag.Zudem war es auch unser kennenlern Tag.
Sollte man da ja dann nicht vergessen können..
Ist uns aber trotzdem passiert*schäm*. Uns beiden!*doppelschäm*
Soviel am Kopf gehabt die letzte Zeit, da ists iwie untergegangen..
Naja..
Hier ein paar Bilder von unserem schönsten Tag:0)))



























Die Uggs hatte ich nur zum Fotoshoot an. Man siehts vielleicht nicht, aber es war Arschekalt:0))


Ps.:Alle Bilder wo meine Kinder zu sehen waren,habe ich aus Sicherheitsgründen gelöscht.Pädophile keine Chance!